Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr geehrte Mitglieder,

unsere Gründungsmitglieder haben 1962 in Bayern den ersten Kulturverein für die aus aller Welt angekommenen Armenier gegründet. Wir blicken heute, 58 Jahre nach Gründung, mit großen Respekt und ganz viel Stolz darauf zurück und freuen uns, Ihnen die Räume in der Renatastrasse vorstellen zu dürfen.

Bedingt durch die Corona Krise hatten wir bereits per Email im Mai das Kaufobjekt vorgestellt und bei der Mitgliederversammlung die Konditionen unserer GLS Bank mitgeteilt. Es wurde für einen Kaufabschluss zugestimmt.

Gerne möchten wir auch Ihnen die neuen Räumlichkeiten vorstellen:

Es befindet sich unterhalb eines 6-Parteien-Wohnhauses in der Renatastrasse 14 (Neuhausen) und erstreckt sich auf zwei Ebenen mit einem Erdgeschoss von ca. 72 qm und einem Untergeschoss von ca. 50 qm (Aufenthaltsraum mit Kellerabteil, WC). Neben unserem Objekt befinden sich weitere Gewerbeeinheiten sowie ein EDEKA mit Parkmöglichkeiten. Da es zentral gelegen ist, gibt es mehrere Möglichkeiten mit den öffentlichen Verkehrs-mitteln zu kommen.

Um die Finanzierung langfristig sicherzustellen, benötigen wir Ihre Hilfe und ihr Engagement! Gerne laden wir Sie ein, auch durch Ihre Spende allen Armeniern und Freunden des Vereins in München zu helfen. Gemeinsamkeit schafft Stärke und Erfolg!

Finanzierungsdarlehen: Nach Abzug unseres vorhandenen Eigenkapitals und einem aufgenommenen Kredit bei der GLS Bank, fehlen noch 40.000€ für eine tragbare Finanzierung. Dadurch würden sich die für uns monatlichen Kosten von 1.280€ nicht weiter erhöhen! Die GLS Bank ermöglichst uns dies in Form eines Spendenkontos, in der folgende Option gegeben ist:

Beispielvariante:  10€  monatlich mit einer Laufzeit von 3 Jahren  ( insgesamt 360€) oder

                   20€ monatlich mit einer Laufzeit von 3 Jahren  (insgesamt 720€) oder

                   30€ monatlich mit einer Laufzeit von 3 Jahren ( insgesamt 1080€)

GLS Spendenkonto:

IBAN: DE04 4306 0967 8219 2746 00

BIC: GENODEM1GLS

Verwendungszweck : Spende Renatastrasse

Diese Spendenform (Schenkungsgemeinschaft GLS) mindert unser Darlehen (40.000€) und ermöglicht gleichzeitig die GLS Bank andere soziale Projekte zu fördern. Alternativ besteht natürlich auch die Möglichkeit einen einmaligen Betrag auf das gleiche GLS Spendenkonto zu überweisen. Wir stellen Ihnen jährlich eine Spendenbescheinigung aus.

Der Vorstand, das Beraterteam und zahlreiche freiwillige Helfer unseres Vereins setzen alles daran,in die Zukunft zu investieren und der nächsten Generation einen Wert und Ort der Begegnung zu schaffen. Mit Ihrer regelmäßigen Spende per Dauerauftrag würden Sie für eine geregelte Planung und langfristige Absicherung sorgen. Deshalb bedanken wir uns jetzt schon im Voraus für Ihr persönliches Engagement und Entscheidung.

Der Vorstand der Armenischen Landsmannschaft in Bayern e.V.

Ani Telian, Aristakes Sakarjan, Michael Kesch, Manushak Danielyan, Anna Ghazaryan